Sie sind befinden hier: Home  » Landtechnik News » Artikel

Händler mit Fendt und Kubota am zufriedensten

Die Marken Fendt und Kubota belegen dieses Jahr gemeinsam den ersten Platz in der europäischen Händlerbewertung. Dieses Ergebnis des europäischen Dealer Satisfaction Index (DSI) hat die europäische Händlerorganisation CLIMMAR veröffentlicht.

Martin Richenhagen erhielt höchste französische Auszeichnung

Martin H. Richenhagen, Chairman, Präsident und CEO der AGCO Corporation, wurde von der französischen Regierung zum Ritter der Ehrenlegion (Chevalier de la Légion d’Honneur) ernannt. Die Verleihung der ranghöchsten Auszeichnung Frankreichs fand kürzlich in der Konzernzentrale der AGCO Corporation in Duluth, Georgia, USA, statt.

Pöttinger Novacat Alpha Motion Master im Praxistest

Die neuen „Master“-Frontmähwerke von Pöttinger haben die bewährte Alpha Motion-Bodenanpassung an Bord. Sie wurde aber für kleine Traktoren adaptiert. Wie es sich damit fährt, haben wir getestet.

15 % mehr Umsatz bei Pöttinger

Im Geschäftsjahr 2017/2018 konnte das österreichische Familienunternehmen Pöttinger mit einem Umsatzrekord abschließen: Der erzielte Umsatz von 354 Mio. Euro entspricht einer Steigerung von 15 Prozent gegenüber dem Vorjahr.

Schwebende Frontmähwerke für kleinere Traktoren

Die Frontmähwerke Novacat Alpha Motion von Pöttinger bekommen Zuwachs. Die neue Master-Baureihe ist für kleinere Traktoren gedacht und umfasst drei Scheibenmäher und zwei Trommelmähwerke.

Erster FENDT Grünlandtag

Am Samstag, den 30. Juni, findet ab 10:30 Uhr der erste Fendt Grünlandtag in 5221 Lochen am See, bei Familie Wimmer vgl. Metzger statt. Die Besucher dürfen sich auf 2000 PS und 12 Fendt Gespanne freuen.

Säkombi Regent Seedstar im Praxistest

Seit rund 15 Jahren bietet Regent die Aufbausämaschine Seedstar an. Im Vorjahr haben die Oberösterreicher die jüngste Generation vorgestellt. Was daran neu und gut ist, klärt unser ausführlicher Praxistest.

Kompetenztag Grünland 2018 voller Erfolg

Experten des Maschinenrings Schwarz und der landwirtschaftlichen Lehranstalt Rotholz zeigten am 8. Mai 2018 wie man Futtererntemaschinen optimal einstellt.

Kreiselzettwender und Kreiselschwader richtig einstellen

Sorgfältig eingestellte Futtererntemaschinen reduzieren die Verluste und den Dreck im Futter. Ebenso wichtig für eine gute Arbeitsqualität sind eine angepasste Drehzahl und Fahrgeschwindigkeit.

Mähwerke richtig einstellen

Mit einer angepassten Mähwerkseinstellung legt man den Grundstein für hohe Futterqualität. Schnitthöhe und Mähbalkenentlastung müssen so gewählt werden, dass die Folgegeräte das Futter verlustfrei und ohne Schmutz aufnehmen können.